Dienstag, 1. Oktober 2013

Innengehege


Käfige sind also keine kaninchengerechte Unterbringung. Wie kann man nun dann seinen Kaninchen einen Platz schaffen, am dem sie sich wohl fühlen und einige ihrer natürlichen Verhaltensweisen ausleben können?

Am einfachsten können Sie mit sog. Freilaufgittern einen Raum für die Kaninchen abzäunen, so ist relativ schnell ein Innengehege geschaffen. Wer es etwas wohnlicher haben möchte, kann als Alternative auch Elemente aus Holz nehmen, die es bereits ebenfalls schon im Internet fertig zu kaufen gibt. Mit beiden Varianten haben Sie die Möglichkeit, das Gehege flexibel an Ihre Wohnbedingungen anzupassen, so dass es sich als ein natürliches Element in die Wohnumgebung einpasst.

Mehrstöckige Käfige aus dem Fachandel sind nicht zu empfehlen, da sie immer noch viel zu wenig Platz bieten und Kaninchen die 4qm auf einer Ebene benötigen, um ausreichend laufen zu können.Es empfiehlt sich, als Untergrund einen abwischenbaren Bodenbelag wie z.B. PVC zu nehmen, dies erleichtert Ihnen die Reinigung und wenn mal etwas daneben geht, dann bleiben keine riechenden Flecken zurück, denn nicht alle Kaninchen werden stubenrein. Die meisten jedoch benutzen eine Toiletten, so dass hier eine Katzentoilette wunderbare Dienste leisten kann (aber auf gar keinen Fall Katzenstreu einstreuen!).Damit die Kaninchen ein wenig Halt auf dem Boden finden, kann man kleine Baumwollteppiche auslegen, die sich leicht waschen lassen. Als Häuser lassen sich leicht Pappkartons nehmen, denn Versteckmöglichkeiten dürfen in keinem Kaninchengehege fehlen. Heuraufe, Futterstelle und verschiedene Spielmöglichkeiten ergänzen dann das Gehege zu einem super Kaninchenheim.

Wem ein Gehege zu platzraubend ist, kann auch ein ganzes Zimmer kaninchensicher machen und die Kaninchen frei im Zimmer leben lassen. Hierfür müssen Sie sich jedoch sehr gut über alle möglichen Gefahrenquellen wie Steckdosen, Kabel, Zimmerpflanzen etc. bewusst sein und diese im Vorfeld beseitigen. Dann können Ihre Kaninchen ein glückliches Leben mit Ihnen gemeinsam führen!

 photo 17_zpsb8a5e5dd.jpg  photo 16_zps383b5922.jpg
 photo 17_zpsb8a5e5dd.jpg  photo 16_zps383b5922.jpg